Am 31. Mai 2017 finden die zwölften allgemeinen Sozialversicherungswahlen statt. Gewählt werden die Vertreterversammlungen der gesetzlichen Unfallversicherung, Rentenversicherung und Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau sowie die Verwaltungsräte der Orts-, Betriebs-, Innungskrankenkassen und der Ersatzkassen.

Eine zentrale Rolle kommt dabei der Aktionsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmerorganisationen (ACA) zu. In ihr haben sich KAB, Kolping und BVEA zusammengeschlossen. Die ACA blickt auf eine über einhundertjährige Geschichte zurück. Sie selbst definiert ihre Aufgaben wie folgt:

– Sicherung und Ausweitung der Sozialen Selbstverwaltung.

– Stärkung der Mitbestimmung und Mitverantwortung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

– Beteiligung der Arbeitnehmerschaft am Produktivkapital im Unternehmen.

– Bemühen um eine Weiterentwicklung des Arbeitsverständnisses und dessen Einbringung in der Gesetzgebung.

– Humanisierung der Arbeitswelt.

Im Ev. Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt haben sich Vertreter von BVEA und KDA in einer „AG Sozialwahl“ zusammengefunden, um für die evangelische Kirche die Wahlen vorzubereiten.

Weitere aktuelle Informationen zur kommenden Sozialwahl finden sich hier:

Info 1 – 2015_SW_2017

Info 2 – 2015

Info 1_SW_Wahlankündigung

Axel Braßler

Axel Braßler

Geschäftsführer bei Ev. Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt
Axel Braßler
Share This