Das Handwerk feiert Gottesdienst – Gott segne das ehrbare Handwerk

„Du siehst mich“: In einem Handwerkergottesdienst nehmen wir die Arbeits- und Lebenswirklichkeit von Handwerkerinnen und Handwerkern wahr, rüsten ihnen zu und geben ihnen einen Ort Mitten in der evangelischen Gemeinschaft. Kirche und Handwerkerschaft sind eng miteinander verbunden. In den Kirchengemeinden, vor allem in ländlichen Regionen, spielen Handwerkerfamilien schon seit Jahrhunderten eine große Rolle, da sie sehr ansässig sind und über Generationen hinweg Gemeinden geprägt haben. Der Gottesdienst anlässlich des Kirchentages 2017 ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), der Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche auf EKD Ebene, der Evangelischen Kirche Berlin Brandenburg und der Handwerkskammer Berlin.

Weitere Informationen folgen demnächst an dieser Stelle.

Annelies Bruhne

Annelies Bruhne

Referentin für Europa und Wirtschaft bei Evangelischer Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt (KWA)
Annelies Bruhne
Share This