In der Wittenberger Altstadt zwischen Wallstraße und Schlossstraße im Hof des Weber-Hauses bauen wir die Berufungsfabrik, eine erlebnisorientierte, interaktive Ausstellung rund um das Thema Beruf und Berufung. Das Gemeinschaftsprojekt des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD zusammen mit unserem KWA-Verband, dem Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik, der Hans-Böckler-Stiftung und der Stiftung Sozialer Protestantismus wird eröffnet am

Sonntag, 18. Juni 2017 um 13.00 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern.

Im Zentrum der Berufungsfabrik steht die Frage, wie Beruf und Berufung in unserer heutigen Arbeitswelt zusammengehören. Sechs Stationen mit verschiedenen Aktivitäten und Spielen laden zu Erkundungen ein: Was treibt uns im Beruf und in der Freizeit an, wofür arbeiten wir? In welcher Beziehung standen Beruf und Berufung bei Martin Luther?

Den Einladungsflyer finden Sie hier.
Bitte melden Sie sich an unter der Mail-Adresseinfo@si-ekd.de

Share This