Sehr gerne verweisen wir auf eine Veranstaltungsreihe der norddeutschen KDA`s aus den Landeskirchen Bremen, Oldenburg, Hannover sowie der Nordkirche.

Im Rahmen der Berichts- und Diskussionsreise zur Studie „Gib mir was, was ich wählen kann“ der Denkfabrik der Neuen Arbeit Stuttgart gGmbH laden die kooperierenden KDA`s mit Verterter*innen der Denkfabrik und weiteren Kooperationspartnern zu elf Diskussionsveranstaltungen und Gesprächsrunden in Norddeutschland ein.

In diesen werden die Ergebnisse der Studie vorgestellt und gemeinsam mit den unterschiedlichen Teilnehmern und Zielgruppen beraten, wie unsere Demokratie „von unten“ gesehen wird und was es braucht, damit auch Langzeitarbeitslose sich von Politik vertreten fühlen.

Die Veranstaltungen finden zwischen dem 01.- 05. April sowie dem 05.-09. Mai 2019 statt. Auftakt der Reihe ist die Veranstaltung „Langzeitlose – Bürger zweiter Klasse?“ am 01. April in Oderburg.

Den Flyer zur Reihe finden Sie hier.

Heike Riemann
KDA der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland
Hölertwiete 5
21073 Hamburg
Tel.: 040 519000942
E-Mail