„Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund den Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern. 2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen – zu Themen wie Migration, Digitalisierung, soziale Teilhabe und Europa warten darauf, entdeckt zu werden. Dabei sein lohnt sich!

Das Programm steht fest und ist unter www.kirchentag.de/programm einsehbar. Neben vielen weiteren aktuellen Themen bildet die Podienreihe Zivilgesellschaft, Arbeit, Sozialstaat einen thematischen Schwerpunkt beim Kirchentag. Die Podien „Trau dich!“, „Arme Menschen sterben früher“  und „Vom Wert der Arbeit“ bilden das Herzstück der Angebotsreihe und sind unter anderem mit Hubertus Heil, Klaus Bsirske und Eckhart von Hirschhausen prominent besetzt.

Die Podienreihe findet in der Warsteiner Music Hall statt (Phoenixplatz 4, Hörde). Heike Hilgendiek und Axel Braßler konnten vom KWA als Projektleiter an diesem Programm mitwirken.

Bildnachweis: DEKT Stephan Schütze

Axel Braßler

Geschäftsführer im Ev. Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt
Axel Braßler