Der Handwerkergottesdienst stand ganz im Zeichen der Losung des Kirchentages.

Selbstvertrauen, Zutrauen und Vertrauen in die Zukunft – das Handwerk zeigte sich selbstbewusst und stolz. Mit wehenden Fahnen der Innungen zogen die unterschiedlichen Gewerke zum Volkslied: Wer will fleißige Handwerker sehen….“ in die Kirche am Markt in Hombruch ein.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit bedanken!

Vor allem die vielen helfenden Hände vor Ort und die lokalen Handwerker und Innungen haben diesen Gottesdienst einzigartig gemacht!

Auch die Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ war als ein praktisches Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen Handwerk und Kirche am Gottesdienst beteiligt.

 

Der Kirchtag berichtete: Handwerkergottesdienst mit der Aktion 5000 Brote

alle Fotos: barajas@Brot für die Welt

Nora Langerock-Siecken

Referentin für Arbeit und Soziales bei Evangelischer Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt (KWA)
Nora Langerock-Siecken

Letzte Artikel von Nora Langerock-Siecken (Alle anzeigen)