aus dem Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen:

Gesund durch die Arbeit

Wie kommen Menschen gesund durch den Arbeitsprozess? Wie können Gesundheitsgefährdungen verringert werden, welche Beiträge leisten Unternehmen zur Gesundheit ihrer Mitarbeitenden, welche Gestaltung braucht „gesunde Arbeit“?

Welchen Beitrag leistet die Arbeit zur Gesundheit?
Was trägt die Arbeit zur umfänglichen Zufriedenheit bei, wie kann sie sinnstiftend sein?
Beiden Denkrichtungen geht die Tagung mit Impulsen, Informationen und Gesprächen zu Krankheits- und Gesundheitsquoten, zu „guter Arbeit“ und zur persönlichen Dimension von Gesundheitsförderung nach.
Maßnahmen in Kirche und Diakonie wie auch Erfahrungen der Teilnehmenden werden thematisiert.
Die Tagung wendet sich an alle, die am Gesundheitsthema interessiert sind.

Es freuen sich auf Sie
Heike Hilgendiek Landessozialpfarrerin
Marcel Temme Referent für Demografie

Den Flyer zu der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Angela Haubrich

Letzte Artikel von Angela Haubrich (Alle anzeigen)