aus dem KDA Bremen: Radtour zu Solidarischen Landwirtschaftsbetrieben 

Wir machen mit dem Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen eine Radtour zu zwei der nördlich von Bremen gelegenen Solidarischen Landwirtschaften.

Sophienhof und Gärtnerhof Oldendorf in Holste. Wir lassen uns von Marc Schweighöfer und Jan Bera erläutern, warum und wie das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft zur Wachstumswende in Bremen, umzu und sogar global beiträgt. Wir sehen Viehwirtschaft, Ackerbau und Gewächshausanzucht.

Fragen wie: „Welche Sicherheit haben die Bauern im Vergleich zu herkömmlich regional vermarktenden Bio-Bauern?“ „Welche internationalen Netzwerke gibt es?“ können gestellt werden.

Die Tour führt uns von Bremen 40 km durch das Blockland über die Dörfer nach Oldendorf/Holste. Der Rückweg geht mit dem Fahrrad 7 km bis Lübberstedt und dann per Zug nach Bremen.

Am Samstag, 11. Juli 2020 – Start um 10 Uhr in Bremen, Ende ca. 17 Uhr in Bremen
Ca. 50 km Radstrecke plus Zugfahrt. Picknick selbst mitbringen. 15 Teilnehmende maximal.

Bitte namentlich anmelden bis zum Montag, 06. Juli 2020 bei awwb@posteo.de, Treffpunkt bei Anmeldung.

www.solidarische-landwirtschaft.org
www.sophienhof-oldendorf.de
www.gaertnerhof-oldendorf.de
www.wachstumswende-bremen.de