aus dem KDA Bremen:

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt ist Mitglied in der Regionalgruppe der Kampagne für saubere Kleidung Bremen.
BLOCKCHAIN U. WEITERE INNOVATIONEN ZUR EINHALTUNG VON MENSCHENRECHTEN IN LIEFERKETTEN
Dienstag, 23. März 2021, 17:00 – 19:00 (Online über Zoom)
mit Inputs von Prof. Nick Lin-Hi (Universität Vechta) und Lisa Hollands (wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Vechta)
Wie lassen sich Arbeits- und Sozialstandards in Lieferketten verbessern jenseits der heute dominierenden Compliance-Ansätze? Dazu werden Prof. Nick Lin-Hi und seine Mitarbeiterin Lisa Hollands von der Universität Vechta zwei verschiedene Ansätze vorstellen. Während Herr Lin-Hi auf technische Möglichkeiten wie z.B. die Blockchain eingeht, wird Frau Hollands über ein Forschungsprojekt aus Pakistan berichten.
Anmeldung bis 19. März an g.gauer@bizme.de (Der Zoomlink geht den Teilnehmenden am 22.3. zu.)
Veranstalter: CCC Regionalgruppe Bremen, Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) und Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Bremen
Kontakt:
Ingeborg Mehser
Beitragsfoto: Bild von THAM YUAN YUAN, Pixabay
Angela Haubrich