Gottesdienste und Aktionen zum 1. Mai 2021

Wenige Tage nach dem Tag der Arbeit beginnt der Ökumenische Kirchentag unter dem Motto „Schaut hin“.  Der KWA und seine Mitgliedsorganisationen in den Landeskirchen schauen genau hin und werden das auch in Zukunft tun. „Schaut hin“ ist eine Mahnung an uns alle, Missstände und Ungerechtigkeiten nicht hinzunehmen.  Genau hinschauen steht am Beginn von solidarischem Handeln und nur Solidarität ist Zukunft.

Solidarität zu leben ist nicht leicht. Es bleibt geboten, sie einzufordern. Im neuen Testament erinnert Paulus im Brief an die Galater an die Pflicht zur Solidarität: „Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen“ (Gal. 6, 2).

Gewerkschaft und Kirche engagieren sich oft gemeinsam für gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit. Zum 01.  Mai wird das in zahlreichen Gottesdiensten deutlich.

Eine Zusammenfassung der Gottesdienste und Aktionen zum 1. Mai 2021 können Sie hier öffnen. Dabei handelt es sich um ein PDF mit anklickbaren Links, die Sie direkt zu den Online-Veranstaltungen und/oder Informationen führen.

Kontakt:
Dr. Axel Braßler, Geschäftsführer KWA, a.brassler@kwa-ekd.de