aus dem KDA der Landeskirche in Württemberg:

In der europäischen Metropolregion Nürnberg erhalten wir Einblick in die Herausforderungen der Transformation von Mobilität. Wo im Jahr 1835 die erste Mobilitätswende begann, fährt die U-Bahn heute automatisch. Teil der Studienreise sind Gespräche über die Grundlagen und die Grundfragen der Mobilitäts- und Energiewende, bei den Nürnberger Verkehrsbetrieben, bei M.A.N. und in Forschungseinrichtungen in Erlangen, dort zu Energiespeicherung und –steuerung, die notwendig ist um Elektromobilität, aber auch „Flugtaxis“ zu betreiben. Der durch die Pandemie verstärkte Wirtschaftswandel wird ebenfalls in Fachgesprächen thematisiert.

Online-Veranstaltung:  Bitte wenden – Grundfragen der Energie- und Mobilitätswende
07. Juni – 08. Juni 2021

Wer es noch nicht getan hat, möchte sich bitte über das Fortbildungsportal anmelden: hier klicken

Interessierte Personen, die nicht im Pfarrdienst sind, können sich direkt bei Eliane Dörfer eliane.doerfer@ev-akademie-boll.de anmelden.

Den Flyer zu der Veranstaltung können Sie hier öffnen.

Kontakt:
Albrecht Knoch, albrecht.knoch@ev-akademie-boll.de
Romeo Edel, romeo.edel@ev-akademie-boll.de
Karl-Ulrich Gscheidle, karl-ulrich.gscheidle@ev-akademie-boll.de

Beitragsfoto: Pixabay, Schwoaze