Eine Veranstaltung der EKD und des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD:
15. Juli 2021 von 14 – 16 Uhr – ONLINE

Bereits die Finanzkrise 2008 hat offenbart, wie gefährlich die Entwicklungen in einem weitgehend un­regulierten internationalen Finanzmarkt sind. 2009 hatte die EKD bei deren Bewältigung in den Blick genommen, die ökologischen Herausforderungen sowie die Bekämpfung der Armut einzubeziehen und generell das Leitbild der sozialen Marktwirtschaft um Nachhaltigkeitsfaktoren zu erweitern. Hier schließt das Plädoyer für eine sozial-ökologische Transformation der Finanzwirtschaft an, das von der EKD-Kammer für nachhaltige Entwicklung vorgelegt wird. Es gilt, die Verantwortungszusammenhänge von Finanz- und Realwirtschaft sowie Politik und Rechtsstaat für die Bekämpfung des Klimawandels und seiner sozialen Folgen zu stärken. Welche Chancen bietet die nachhaltige Ausrichtung des Finanzmarktes und welche Herausforderungen gilt es, dabei zu bewältigen?

Alle Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier: https://www.siekd.de/events/finanzsystem/

 

Dr. Axel Brassler
Geschäftsführer

KWA
Arnswaldtstraße 6
30159 Hannover
Tel.: 0511 473877-11
E-Mail