Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche

AHK

Die Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche (AHK) setzt sich zusammen aus Handwerkerinnen und Handwerkern sowie Mitarbeitenden landeskirchlicher Einrichtungen der Handwerksarbeit in der EKD. Sie wurde 1952 von Handwerkern und der Männerarbeit während des Stuttgarter Kirchentages gegründet.

Organisation und Arbeisweise

  • Oberstes Organ der AHK ist die Mitgliederversammlung, die im Rahmen der Bundestagung der AHK zusammentritt. Zu ihr kommen mindestens einmal im Jahr stimmberechtigte Delegierte der Mitglieder sowie Delegierte der landeskirchlichen Einrichtungen der Handwerkerarbeit zusammen. Diese wählen die zwei Mitglieder der Bundesleitung und Mitglieder des Vorstands, beraten und entscheiden über Anträge, fassen Resolutionen und setzen für Sonderaufgaben Ausschuss- und Projektgruppen ein.

  • Die Bundesleitung der AHK vertritt die Arbeitsgemeinschaft nach außen und besteht aus zwei gleichberechtigten Mitgliedern, von denen eines eine Theologin / ein Theologe sein muss. Die Bundesleitung ist in ihrer Arbeit an die Beschlüsse von Vorstand und Mitgliederversammlung der AHK gebunden.

Themen und Ziele

  • Die AHK arbeitet vor dem Hintergrund des christlichen Glaubens an wirtschafts- und sozialethischen Themen für Mensch, Gesellschaft und Umwelt. Sie trägt dazu bei, dass die Anfragen der Handwerkerinnen und Handwerker, die oft bewusste und engagierte Glieder ihrer Kirche sind, in der Kirche gehört und beachtet werden.

  • Gleichzeitig setzt sich die AHK in christlicher Verantwortung ein für umweltschonendes Wirtschaften, die Bewahrung der Schöpfung, für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Handwerk, für eine Kultur der Selbständigkeit und für soziale Gerechtigkeit sowie Chancengleichheit des Handwerks in der Gesellschaft.

AHK-Vorsitzende

Dieter Vierlbeck
Stellv. Vorstandsvorsitzender KWA
Vorstandsvorsitzender AHK

Tel. 089 5119-488
E-Mail

Friedrich Selter
Theologischer Vorsitzender AHK
Regionalbischof
für den Sprengel Osnabrück

Tel. 0541 45 210
E-Mail

Volle Kraft voraus – Ideen für Kooperationen von Kirche und Handwerk

Pünktlich zur Bundestagung Handwerk und Kirche 2022 erschien die neue Arbeitshilfe mit dem Titel “Volle Kraft voraus”. Unter dem Motto: „Durchstarten für die Zusammenarbeit von Handwerk und Kirche“ ist diese Publikation ein Wegbegleiter für alle Interessierten aus Kirche und Handwerk. Mit der Vorstellung vieler Kooperationsformate, Organisationstipps und Hintergrundinformationen gibt sie Orientierung und regt zu gemeinsamen Wirken an.

Nachrichten, Veröffentlichungen, Veranstaltungen

Im Juni: Digitaler Stammtisch Handwerk und Kirche

Im Juni: Digitaler Stammtisch Handwerk und Kirche

Der Sommer naht und damit Licht und Wärme. Ich freue mich darauf. Ich freue mich auch auf einen neuen Austausch mit Euch. Diesmal haben wir eine Raumausstatterin – Meisterin als besondere Teilnehmerin gewonnen, die sich von Hauptschulabschluss über das Handwerk und mit Hilfe von Begabtenförderungen nach Oben und in die Selbständigkeit entwickelt hat.

mehr lesen
Einladung zum digitalen Stammtisch Handwerk und Kirche im Juni

Einladung zum digitalen Stammtisch Handwerk und Kirche im Juni

Welche Themen und Impulse sind bei der Zusammenarbeit von Handwerk und Kirche oben auf? Welche Ideen hattet ihr für das Wirkungsfeld von Handwerk und Kirche mit Blick für 2023 und was steht für dieses Jahr auf der Agenda?
Neben dem sprichwörtlichen Blick zurück und nach vorne, werden wir wieder einen besonderen Gast in unserer Mitte haben:
Noch verraten wir nicht, wer es dieses Mal sein. Seid gespannt und bitte notiert euch schon den Termin für unser digitales Stell-Dich-ein.

mehr lesen
Gelungener Handwerker-Gottesdienst im alten Sägewerk mit 150 Gästen „We mookt dat!“

Gelungener Handwerker-Gottesdienst im alten Sägewerk mit 150 Gästen „We mookt dat!“

“We mookt dat! Gott segne das ehrbare Handwerk.“ Dieses Gottesdienstmotto erklang immer wieder beim Handwerker-Gottesdienst im alten Sägewerk in Hanerau-Hademarschen, denn darum ging es. Konfirmandinnen und Konfirmanden hatten diesen Gottesdienst mit Handwerkern der Region, der Ortspastorin Diana Krückmann und Kerstin Albers-Joram vom KDA vorbereitet. Die Predigt hielt Nora Steen (Bischöfin im Sprengel Schleswig und Holstein).

mehr lesen
Konfirmand meets Handwerker beim Konfi-Tag* Handwerk & Kirche

Konfirmand meets Handwerker beim Konfi-Tag* Handwerk & Kirche

Im Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Hademarschen kommen fünf Handwerker und sechzehn Konfirmanden zusammen. Es ist ein besonderer Samstag im März – der “Konfi-Tag”, der ganz im Zeichen des Handwerks steht. Diese Veranstaltung, die gut fünf Stunden dauert, ist ein neues Format und die Vorfreude im Vorbereitungsteam ist spürbar. Die zentrale Frage des Tages lautet: Welche Verbindung besteht zwischen Handwerk und Kirche? Eine der Konfirmandinnen bringt es treffend auf den Punkt:

mehr lesen
Im April: Digitaler Stammtisch Handwerk und Kirche

Im April: Digitaler Stammtisch Handwerk und Kirche

Am 4. April 2024 ist es so weit: Unser nächstes digitales Treffen steht an! Wir freuen uns, alte Bekannte und neue Gesichter zu treffen. Falls noch nicht geschehen, bitte merkt euch den Termin vor und seid dabei, wenn wir uns über die aktuellen Themen von “Handwerk – Kirche” austauschen. Besonders freuen wir uns auf unseren besonderen Gast, Frau Leila Robel, Bildungsreferentin beim ESF-Projekt “Gute Aussichten – Basisqualifizierungen im Betrieb.

mehr lesen

Schreiben Sie uns

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung durch und stimmen Sie dieser durch Setzen des Hakens zu.

8 + 9 =