VERANSTALTUNGEN

Diskussion: Welchen Einfluss haben Kaufverhalten und sich ändernde Essgewohnheiten auf Arbeitsbedingungen?

Am Vorabend des Welttages für menschenwürdige Arbeit lädt der KDA der Nordkirche gemeinsam mit weiteren Partnern zur Diskussionsveranstaltung über Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie und den (möglichen) Einfluss von Verbraucherinnen und Verbrauchern ein.

REMINDER EINLADUNG – Elektrischer Stammtisch Handwerk und Kirche

REMINDER EINLADUNG – Elektrischer Stammtisch Handwerk und Kirche. Das Gastgeber-Duo Peter Grohme und Kerstin Alberst-Joram lädt erneut zum Eklektischen Stammtisch ein. Neben dem Austausch rund um „Wie erlebt ihr die aktuelle Zusammenarbeit auf dem Handlungsfeld Handwerk und Kirche? Was nimmt wieder Fahrt auf? freuen sie sich auf das erneute digitale Beisammensein und das Netzwerken. IMPULSGEBER wird sein: Herr GERHARD BRÜHL (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Waldeck Frankenberg).

Einladung: Barcamp „Lasst uns mal machen!“ Frauen gestalten den Arbeitsmarkt

Barcamp „Lasst uns mal machen!“ Frauen gestalten den Arbeitsmarkt. Worum geht’s? Die Leitfrage ist: Was brauchen Frauen*, um im Berufsleben zufrieden und gut arbeiten zu können? Wir entwickeln Visionen und Forderungen, probieren Strategien aus und vernetzen uns. Themenfelder: Endlich faire Bezahlung – wie geht das?, Wohin mit dem Kind – welche Betreuungsmodelle brauchen wir?, Weiter mit Bildung? Wo sind Chancen in der Fort- und Weiterbildung?, Von wegen Multitasking – Frauen befreien sich aus der Mental Load-Falle, Gemeinsam stark! Vernetzen und solidarisch handeln.

Veranstaltungen aus den Bereichen Kirche, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

aus unserem Netzwerk

2021

REMINDER EINLADUNG – Elektrischer Stammtisch Handwerk und Kirche

REMINDER EINLADUNG – Elektrischer Stammtisch Handwerk und Kirche

REMINDER EINLADUNG – Elektrischer Stammtisch Handwerk und Kirche. Das Gastgeber-Duo Peter Grohme und Kerstin Alberst-Joram lädt erneut zum Eklektischen Stammtisch ein. Neben dem Austausch rund um „Wie erlebt ihr die aktuelle Zusammenarbeit auf dem Handlungsfeld Handwerk und Kirche? Was nimmt wieder Fahrt auf? freuen sie sich auf das erneute digitale Beisammensein und das Netzwerken. IMPULSGEBER wird sein: Herr GERHARD BRÜHL (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Waldeck Frankenberg).

mehr lesen
Einladung: Barcamp „Lasst uns mal machen!“ Frauen gestalten den Arbeitsmarkt

Einladung: Barcamp „Lasst uns mal machen!“ Frauen gestalten den Arbeitsmarkt

Barcamp „Lasst uns mal machen!“ Frauen gestalten den Arbeitsmarkt. Worum geht’s? Die Leitfrage ist: Was brauchen Frauen*, um im Berufsleben zufrieden und gut arbeiten zu können? Wir entwickeln Visionen und Forderungen, probieren Strategien aus und vernetzen uns. Themenfelder: Endlich faire Bezahlung – wie geht das?, Wohin mit dem Kind – welche Betreuungsmodelle brauchen wir?, Weiter mit Bildung? Wo sind Chancen in der Fort- und Weiterbildung?, Von wegen Multitasking – Frauen befreien sich aus der Mental Load-Falle, Gemeinsam stark! Vernetzen und solidarisch handeln.

mehr lesen
Workshop: “Wie geht gute Klimakommunikation?” mit Christian Gutsche

Workshop: “Wie geht gute Klimakommunikation?” mit Christian Gutsche

Workshop: “Wie geht gute Klimakommunikation?” mit Christian Gutsche
Ein Umdenken in Wirtschaft und Alltagsleben ist nötig, um den Klimawandel aufzuhalten. Das ist vielen Menschen bewusst, aber auch zu anstrengend. Denn eine Verhaltensänderung scheint zu schwierig und auch relativ nutzlos. Andere finden, Klimawandel sei doch ganz normal.
Der Workshop zeigt Wege auf, miteinander ins Gespräch zu kommen – einfühlsam und mit Spaß. So kann ein Weg aussehen, die notwendigen Veränderungen, auch in der Arbeitswelt, anzubahnen.

mehr lesen
Ihre Meinung ist gefragt! Jetzt anmelden.

Ihre Meinung ist gefragt! Jetzt anmelden.

Am 17. September 2021 beschäftigen wir uns mit der Fragestellung: Wieviel bin ich bereit, in eine solidarische Gesellschaft zu investieren, wenn es um Ungleichheit, Erwerbslosigkeit, Geringverdienende, bezahlbaren Wohnraum oder um Armut im ländlichen Raum geht? Dabei sind nicht nur monetäre Einflüsse zu betrachten, sondern auch gemeinwohlorientierte Aspekte, wie zum Beispiel ehrenamtliches Engagement. Ihre Meinung ist gefragt. Wir sind gespannt auf innovative Ideen und einen inspirierenden Gedankenaustausch. Mit dabei u.a. Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D., Präsident des DIW Berlin und Ursula (Ulla) Schmidt, MdB und ehemalige Gesundheitsministerin.

mehr lesen
Arbeitsausbeutung in Zeiten von Corona – die paradoxen Auswirkungen der Pandemie auf die Situation von mobilen EU-Bürger*innen

Arbeitsausbeutung in Zeiten von Corona – die paradoxen Auswirkungen der Pandemie auf die Situation von mobilen EU-Bürger*innen

Die Pandemie hat Arbeitsbereiche sichtbarer gemacht, die bisher nur am Rande Beachtung fanden: die Ausbeutung von Menschen – viele davon aus EU-Ländern – zum Beispiel in Schlachthöfen, der Landwirtschaft oder auf dem Bau. Gesetzesänderungen zu Beginn des Jahres sollten die Rechte von Betroffenen stärken und Ausbeutung verhindern. Was hat sich seitdem getan und was bräuchte es noch?

mehr lesen
Workshop „Für- und Versorgen ohne Wachstum! Mit Commons geht das.“

Workshop „Für- und Versorgen ohne Wachstum! Mit Commons geht das.“

„Für- und Versorgen ohne Wachstum! Mit Commons geht das.“Workshop mit Silke Helfrich am Mittwoch, 21. Juli, 18-22 Uhr. Wenn wir von Wachstumswende sprechen, meinen wir die Abkehr von dem Glauben, alle Probleme ließen sich durch Wachstum lösen und das sei auch noch unendlich möglich. Esgeht um den ökologischen Fußabdruck, es geht um die Art unseres Konsums oder: Es geht um die Art unserer Versorgung. Einer der wesentlichen Wachstumstreiber ist die Konkurrenz.

mehr lesen
AZUBI-Gottesdienst im Michel

AZUBI-Gottesdienst im Michel

Hasthtag#Wir feiern wieder den Ausbildungsbeginn in Hamburg! Ein Hoch auf unsere Azubis!

Wir schauen zuversichtlich in den August. In diesem Jahr wollen wir erneut den Ausbildungsbeginn in Hamburg im würdigen Michel feiern. Alle Azubis – mit Ausbildungsbeginn 2020 und 2021 – sind aufs herzlichste dazu eingeladen. Bischöfin Kirsten Fehrs und Schulsenator Herrn Ties Rabe freuen sich sehr, den Berufsstartern 2020 und 2021 ihre guten Wünsche mit auf den Weg zu geben.

mehr lesen
Glaubwürdige Diakonie in Zeiten des Wandels

Glaubwürdige Diakonie in Zeiten des Wandels

Innen- und Außenperspektive auf Diakonische Unternehmen. Wie verletzlich menschliches Leben ist, wurde uns im vergangenen Jahr durch ein mikroskopisch kleines Virus in dramatischer Weise vor Augen geführt. Zugleich wurde deutlich, wie sehr wir aufeinander angewiesen sind – nicht nur in einer Krise wie einer Pandemie.

mehr lesen
Stammtisch Handwerk und Kirche im September

Stammtisch Handwerk und Kirche im September

Es war uns am 24. Juni 2021 ein wahres Fest mit Euch! Wir schauen höchst zuversichtlich und voller Vorfreude in den September 2021. Wir bitten euch herzlich, schon jetzt den nächsten Termin für den Stammtisch Handwerk-Kirche im Kalender zu vermerken.

mehr lesen
Gemeinsam für das (Menschen-)Recht auf Kultur

Gemeinsam für das (Menschen-)Recht auf Kultur

Thema 2021: Gemeinsam für das (Menschen-)Recht auf Kultur
Durch die Covid19-Pandemie ist das kulturelle Leben weltweit weitgehend zum Stillstand gekommen. Die Maßnahmen, die überall zum Schutz von Gesundheit ergriffen wurden, setzten den Artikel 27 (Recht auf kulturelles Leben) der UN Menschenrechtscharta vielerorts außer Kraft. Kulturschaffende hatten kein Publikum. Das für das kulturelle Leben so wichtige unmittelbare Miteinander durfte nicht stattfinden. Gerade kulturelles Leben macht aber die Teilhabe in unserer pluralen Gesellschaft und politischen Gemeinschaft für alle möglich.

mehr lesen
Finale der Online-Reihe „Freiheit Digital“

Finale der Online-Reihe „Freiheit Digital“

Nun geht es bereits auf das Finale der Online-Reihe „Freiheit Digital“ zu. In dieser Reihe wurde sich mit der neuen (Digitalisierungs-)Denkschrift “Freiheit digital – Die Zehn Gebote in Zeiten des digitalen Wandels” der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) auseinandergesetzt. Heute möchten wir Sie zu den letzten beiden Veranstaltungen im Juli einladen:

mehr lesen