Veranstaltungen

Im Überblick: Bundesweite Veranstaltungen des Verbandes

Zentrum Stadt und Umwelt

aus dem Institut für Kirche und Gesellschaft, Westfalen: In der Halle 3 der Westfalenhallen findet das Nachhaltigkeits- und Umweltforum des Kirchentages statt: mit über 4000 Plätzen, einem interaktiven Markt der Möglichkeiten sowie dem Gläsernen Restaurant. Zahlreiche...

DEKT 2019 Podienreihe Wirtschaft Demokratie Eigentum

Dortmund 20.-22. Juni 2019 Drei Tage - Drei Themen jeweils von 11:00h bis 13:00 Uhr in der Warsteiner Music Hall in Dortmund-Hölde... Donnerstag 20. Juni 2019 11:00h bis 13:00 Uhr "Jenseits fairer Bananen" mit Dr. Vadana Shiva, Trägerin des Alternativen Nobelpreises...

Rund um den Handwerkergottesdienst am 22. Juni

Die Aktion auf dem Kirchentag - Im Zentrum Jugend auf dem Stand von Brot für die Welt kann in diesem Jahr wieder gebacken werden. - Zeitgleich mit dem Handwerkergottesdienst findet auf dem Marktplatz in Hombruch der Wochenmarkt statt. Dort wird die Aktion...

Politik für die Wachstumswende in Bremen – 2. Mai 2019

Aus dem KDA Bremen: Als Gründungsmitglied des Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen weise ich gerne auf diese Veranstaltung hin: „Klar zur Wende – Politik für die Wachstumswende in Bremen“ mit jungen Kandidat*innen für die Bürgerschaft am 2.5. um 18.30, Domkapitelsaal...

Ökumenischer Gottesdienst 1. Mai in Bremen

aus dem KDA Bremen: Tu was du kannst Mit dem was Du hast Dort wo du bist Kirchen und Gewerkschaften laden ein am Tag der Arbeit: Ökumenischer Gottesdienst in der Stadtkirche Unser Lieben Frauen, Unser Lieben Frauenkirchhof 27-29, 28195 Bremen Mitwirkende: Carsten...

Podienreihe Zivilgesellschaft, Arbeit, Sozialstaat

„Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund den Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern. 2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen...

FASHION REVOLUTION DAY – 24.04.2019

aus dem KDA Bremen: am 24. April 2013 stürzte in Bangladesh der Gebäudekomplex Rana Plaza mit mehreren Textilfabriken ein. Die Katastrophe forderte über 1100 Todesopfer und mehrere Tausend Verletzte. Seitdem erinnern Aktive mit dem Fashion Revolution Day überall auf...