Landeskirchliche Fachdienste für Arbeit und Wirtschaft

KWA-Mitglieder

Auf der Grundlage der biblischen Option für Arme, Schwache und Benachteiligte engagiert sich der Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) für sozialen Frieden und eine gerechte Teilhabe aller. Dazu führt er den Dialog mit den Akteuren in der Arbeitswelt, mit Verantwortlichen in Unternehmen, Gewerkschaften und Wirtschaftsverbänden sowie in Politik und Kirche. Die Mitarbeitenden im KDA setzen sich für das Wohlergehen von Menschen in ihren Arbeits- und Lebensbezügen ein und erreicht so auch Menschen ohne traditionelle kirchliche Bindung.

Geschichte

  • 1974 gründeten die verschiedenen auf die Arbeitswelt ausgerichteten Dienste der evangelischen Landeskirchen und der landeskirchlichen Ämter für Industrie- und Sozialarbeit einen neuen Verband zur gemeinsamen Vertretung auf Bundesebene. Das war die Geburtsstunde des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) in der EKD. 

  • Seit 2011 ist der KDA mit der Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche (AHK) sowie dem Bund Evangelischer Arbeit­neh­mer (BVEA) als Arbeitsbereich in dem Evangelischen Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt (KWA) verbunden. Für seine inhaltliche Arbeit gilt bis heute das Synodenwort der EKD von 1955 aus Espelkamp: „Der Glaube an die Herrschaft des dreieinigen Gottes ist eine Macht auch für die Welt der Arbeit. Wo die Kirche in diesem Glauben lebt, erfährt sie zugleich Erneuerung ihrer eigenen Gestalt.“

Organisation und Arbeisweise

  • Der KDA begleitet Menschen in ihren Arbeits- und Lebens­bezügen. Wesentlich ist für den KDA die Frage nach der Würde des Menschen in der Arbeitswelt. Deswegen wirkt er auf menschenwürdige Arbeits- und Lebensverhältnisse hin, die sich unter anderem in der Möglichkeit ausdrücken, Berufs- und Privat­leben vereinbaren zu können, soziale Gerechtigkeit und Teilhabe zu gewährleisten oder auch der schleichenden Aushöh­lung des Sonn- und Feiertagsschutzes entgegenzuwirken.

Themen und Ziele

  • Wir blicken nach vorn in der Gewissheit, dass unsere Arbeit gebraucht wird. Sie ist Aus­druck kirchlichen Handelns in einer globalisierten und zunehmend deregulierten Welt, die durch große Ungewiss­heiten gekennzeichnet ist.

Ihr Kontakt zu den landeskirchliches Fachdiensten für Arbeit und Wirtschaft

KDA der Ev. Landeskirche Baden

Blumenstraße 1-7
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 9175-361
zur Webseite

KDA der Ev.-Luth. Landeskirche Bayern

Gudrunstraße 33
90459 Nürnberg
Tel.: 0911 43100-227
zur Webseite

KDA der Bremischen Ev. Kirche

forum Kirche
Hollerallee 75
28209 Bremen
Tel.: 0421 34615-22 / 23
zur Webseite

KDA der Ev.-Luth. Landeskirche Hannover

Archivstraße 3
30169 Hannover
Tel.: 0511 1541-449
zur Webseite

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung
der Ev. Kirche in Hessen und Nassau

Albert-Schweitzer-Str. 113-115
55128 Mainz
Tel.: 06131 28744-0
zur Webseite

KDA der Ev. Kirche in Kurhessen-Waldeck

Landeskirchenamt
Referat Wirtschaft, Arbeit, Soziales
Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel
Tel.: 0561 9378-350 / 354
zur Webseite

KDA der Ev. Kirche in Mitteldeutschland

Bereich Thüringen
Zinzendorfhaus
99192 Neudietendorf
Tel.: 036202 99425
Tel.: 036701 60469
zur Webseite

KDA der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland

Dorothee-Sölle-Haus
Königstraße 54
22767 Hamburg
Tel.: 040 30620-1350
zur Webseite

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt Oldenburg

Haareneschstraße 60
26007 Oldenburg
zur Webseite

Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft der Ev. Kirche der Pfalz

Unionstraße 1
67657 Kaiserslautern
Tel.: 0631 3642-111
zur Webseite

KDA der Ev. Kirche im Rheinland

Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 4562-0
zur Webseite

Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen
Männerarbeit

Hauptstraße 23
01097 Dresden
Tel.: 0351 81 24 250
zur Webseite

KDA der Ev. Kirche Westfalen

im Institut für Kirche und Gesellschaft
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Tel.: 02304 755-341
zur Webseite

KDA der Ev. Landeskirche in Württemberg

an der Evangelischen Akademie Bad Boll
Büchsenstraße 37/1
70174 Stuttgart
Tel.: 0711 2068-261
Fax: 0711 2068-345
zur Webseite

Sachsen eröffnete die Aktion 5000 Brote mit Ministerpräsident, Landesbischof und Landesobermeister

Zum Start werden Ministerpräsident Michael Kretschmer, Landesbischof Tobias Bilz und Landesobermeister Roland Ermer erwartet. Neben einem moderierten Gespräch stehen sie für Fragen und Presse-O-Töne zur Verfügung und werden dann an der Brotback-Aktion in einer Lehrbackstube der Akademie teilnehmen. Außerdem hat sich zum Brotbacken eine Konfirmandengruppe angekündigt. Die Eröffnung wird per Livestream im Internet unter auf Facebook übertragen.

KDA-Nachrichten, Veröffentlichungen, Veranstaltungen

Gelungener Auftakt der Aktion 5000 Brote in der Nordkirche

Gelungener Auftakt der Aktion 5000 Brote in der Nordkirche

Es duftet nach frischem Brot, als Gemeinde und Gäste die St. Nikolai Kirche in Hamburg-Finkenwerder am Sonntag, den 25. September 2022, betreten. Eine kleine Gruppe Konfirmandinnen sitzt aufgeregt in der ersten Reihe, als es losgeht. „Mehl, Wasser, Salz und Hefe. Mehr braucht es nicht für ein Brot“, erzählt der Finkenwerder Bäckermeister Jan-Henning Körner. Gemeinsam mit ihm haben die fünf Jugendlichen am Tag zuvor kistenweise Brot gebacken.

mehr lesen
Zusammen leben und arbeiten in Bremen

Zusammen leben und arbeiten in Bremen

In dem Sozialkaufhaus in Hemelingen kann jede:r Gebrauchtes kaufen: Kleidung, Möbel, Bücher, Haushaltswaren und Elektrogeräte. Und danach Suppe oder Kaffee und Kuchen im Café Werner genießen. Aber hier wird nicht nur ökologisch nachhaltig gewirkt, gibt es nicht nur Gebrauchtes günstig

mehr lesen
Korken oder Drehverschluss – Einladung zur vierten Veranstaltung

Korken oder Drehverschluss – Einladung zur vierten Veranstaltung

Ob im Supermarkt, bei Dienstleistung und ganz besonders beim Blick auf die Stromabrechnungen – überall sind die Preise spürbar gestiegen. In Zahlen: Die Inflationsrate liegt seit Monaten bei über 7% in Deutschland. Für den Herbst werden Raten von rund 9% erwartet. Für immer mehr Menschen und Betriebe wird die hohe Inflation zu einer existenzbedrohenden Belastung.

mehr lesen
Filmtipp: MADE IN BANGLADESH

Filmtipp: MADE IN BANGLADESH

Bereits als Kind floh Shimu aus ihrem Dorf, weil ihr eine Zwangsheirat mit einem viel älteren Mann drohte. Jetzt ist die 23-Jährige eine von vielen Arbeiter*innen in einer Textilfabrik in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesh. Trotz des sehr niedrigen Gehalts und der ausbeuterischen Arbeitsverhältnisse bedeutet diese Beschäftigung für sie ein kleines Stück Selbstbestimmung.

mehr lesen
Filme über den KDA

Filme über den KDA

Über den KDA der Nordkirche und seine Arbeit gibt es jetzt vier kurze Filme, die in Zusammenarbeit mit der Filmemacherin Annamaria Benckert entstanden sind. Viel Freude beim Ansehen!

mehr lesen
Azubi-Gottesdienst 2022 in Hamburg – „Ohne Euch läuft der Laden nicht.“

Azubi-Gottesdienst 2022 in Hamburg – „Ohne Euch läuft der Laden nicht.“

Rund 220 Menschen feierten am 1. September 2022 den Ausbildungsbeginn in Hamburg in der Hauptkirche St. Michaelis. Bischöfin Kirsten Fehrs (Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche) und Schulsenator Ties Rabe (Senator für Schule und Berufsbildung, Hamburg) gratulierten herzlich zum Ausbildungsstart und lobten die Azubis für ihr Engagement.

mehr lesen
Gudrun Nolte wird als Leiterin des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) verabschiedet

Gudrun Nolte wird als Leiterin des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) verabschiedet

Gudrun Nolte wird als Leiterin des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) verabschiedet. Vor dem Abschiedsgottesdienst findet ein Fachtag statt. Mit einem Gottesdienst in der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen wird Gudrun Nolte (64) am Dienstag, 30. August 2022 aus ihrem Amt als Leiterin des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet.

mehr lesen