Schöne neue Datenwelt? Chancen und Risiken der Wirtschaft 4.0

Forum Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt

Im Frühjahr 2015 trafen sich Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gewerkschaft und Zivilgesellschaft in Berlin zum jährlich stattfindenden Forum Kirche Wirtschaft Arbeitswelt. Im Mittelpunkt des Forums stand der Austausch rund um die Veränderungen, die mit der rasanten Digitalisierung einhergehen.

Welche Lebens- und Arbeitsbereiche sind betroffen? Was bedeutet es für die Arbeit des Einzelnen? Wie kann die Entwicklung zum Nutzen von allen gesteuert werden?

Am ersten Tag des Forums, 20. März 2015, beleuchteten Experten (Herr Dr. Kreisel für Herrn Prof. Dr. h.c. Reinhard Hüttl, Herr Dr. Alexander Barthel, Frau Dr. Nadine Müller, PD Dr. Oliver Pfirrmann und Frau Kathleen Ziemann) das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. (Seiten 6,13, 15, 18)

Am zweiten Tag, 21. März 2015, lag der Schwerpunkt auf dem Umgang der Kirche mit dem Thema Digitalisierung. Dazu brachte Frau Dr. Irmgard Schwaetzer, Präses der Synode, das Lesebuch der Synode – Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft – mit. (Seite 25)

Grafisch wurde der erste Tag des Forums von Anne Lehmann begleitet. Ihre Zeichnungen als Dokumentation der Inhalte finden Sie auf den Seiten 5, 12, 17, 24, 29.

EPD-DOKUMENTATION: 15-32Wirtschaft4.0 – PDF-Version

Axel Braßler

Axel Braßler

Geschäftsführer im Ev. Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt
Axel Braßler