Kirchentagspräsident Hans Leyendecker (l.), Präses Annette Kurschus und Generalsekretärin Julia Helmke. Foto: dpa

FULDA 26.09.2018. Das Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags hat in seiner Sitzung einen Boykott der AfD für das Jahrestreffen 2019 in Dortmund beschlossen. Die Partei wird damit von der Teilnahme an Podien und Diskussionsveranstaltungen auf Deutschlands größtem Christentreffen ausgeschlossen. „Dem Kirchentag geht es ums Zuhören, aber ich möchte nicht Herrn Gauland zuhören“, sagte Präsident Hans Leyendecker der Zeit-Beilage Christ & Welt.

Ein großartiges Zeichen in turbulenten politischen Zeiten!

PRESSEMITTEILUNG des DEKT

Gila Zirfas-Krauel

Gila Zirfas-Krauel

Referentin für Bildungsmanagement und Netzwerkarbeit bei Evangelischer Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt
Gila Zirfas-Krauel