Auf der Bundestagung der Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche (AHK) haben die Delegierten sich für eine Zustimmung zu einer Resolution des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) ausgesprochen:

Aus dem Verständnis heraus, dass sich das Handwerk in Tradition und Gegenwart als „ehrbar“ versteht, unterstützt die Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche (AHK) die Initiative des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) „Handwerk für ein weltoffenes Deutschland“.

Die Geschäftsstelle des KWA wird dem ZDH die Zustimmung zur Kenntnis geben.

Annelies Bruhne

Annelies Bruhne

Referentin für Europa und Wirtschaft bei Evangelischer Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt (KWA)
Annelies Bruhne