Beiträge von Kirche und Diakonie zur Ernährungswende.

Ernährung ist ein sehr persönliches und existentielles und zugleich ein öffentliches und politisches Thema. Entsprechend haben auch fast alle Nachhaltigkeitsziele der UN einen Bezug zum Thema Ernährung. Die Art und Weise, wie wir uns ernähren, trägt ganz entscheidend zu einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Entwicklung bei. Das 2. Nachhaltigkeitsforum der EKD 2019 in Bad Boll soll eine „Strategietagung“ sein, die den Austausch von kirchlichen und diakonischen Akteuren mit Vertretern aus NGOs und Verbänden intensiviert und auf der es zur Formulierung von gemeinsamen Eckpunkten für eine Ernährungswende kommt.

Wichtiges Ziel des Forums ist die Förderung von nachhaltiger Ernährung In Kirche und Diakonie sowie die Multiplikation gelingender Beispiele als Beitrag für eine gesellschaftliche Ernährungswende. Eingeladen sind Multiplikatoren aus verschiedenen Fachbereichen und Verbänden von Kirche, Diakonie und NGOs.

Flyer der Veranstaltung: Nachhaltigkeitsforum-EKD-2019web

Veranstalter: Evangelische Kirche in Deutschland

Veranstaltungsort:Evangelische Akademie Bad Boll

Kontakt:

Romeo Edel
0711/229363-260
romeo.edel@ev-akademie-boll.de

 

Nora Langerock-Siecken

Referentin für Arbeit und Soziales bei Evangelischer Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt (KWA)
Nora Langerock-Siecken