Globale Zukunftsfragen im Fokus

Forum Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt zum Thema „Rettet Künstliche Intelligenz die Welt?“

Vom 27. bis 28. September 2019 haben etwa 80 Teilnehmende in der Marktkirche Hannover sowohl über Möglichkeiten der KI-Anwendungen und ethische Fragen diskutiert als auch über die Frage der Nachhaltigkeit in diesem Themenfeld.

Noch bewältigen Menschen „einfache“ Alltagsprobleme besser als Roboter. Die Tür in einem Raum ist für Menschen leichter auffindbar. Auch das Greifen von Objekten lernt ein Mensch heute noch wesentlich einfacher als ein Roboter, so KI-Experte Professor Wolfgang Ertel in seinem Vortrag. Allerdings würden Maschinen in rasantem Tempo aufholen. Der Computer könne sich mehr Vokabeln merken, schneller rechnen und gewinne beim Schachspielen. „Wird er Dank Künstlicher Intelligenz (KI) uns Menschen bald überlegen sein?“, stand als Frage im Raum.

Hier der gesamte Vortrag vom Professor Ertel als Videodokumentation: https://tib.eu/clouhttps://av.tib.eu/media/43621d/s/a4x8pjyyWYkQH8Z

 

Axel Braßler