Am Dienstag, den 5. November, wurde das lang erwartete Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zur Sanktionierungspraxis in den Jobcentern bekanntgegeben: die Hartz-IV-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig.

Der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA) begrüßt das Urteil und fordert zugleich weitere Schritte: „Wir dürfen keinem einzigen Menschen sein Existenzminimum verwehren. Ein Minimum darf man nicht kürzen!“ so die Vorsitzende Gudrun Nolte.

Pressemitteilung

Ansprechpartner

Maike Hagemann-Schilling
Referentin

KDA der Nordkirche
Gartenstr. 20, 24103 Kiel
Telefon 0431  55 779-421
E-Mail

Philip Büttner 
Sozialwiss. Referent
KDA der LK Bayern 
Schwanthalerstr. 91
80336 München 
Tel.: 089 / 53 07 37-33 
E-Mail