An vielen Stellen hat die öffentliche Verantwortung der Kirchen auch eine europapolitische Dimension. Daher beschäftigt sich im KWA ein Bundesauschuss mit europapolitischen Themen. Unter dem Leitwort „Nur ein soziales Europa ist ein zukunftsfähiges Europa“ bringt der Europaausschuss die Frage der sozialen Gerechtigkeit in Europa verstärkt in Diskussionen und Debatten ein. Der Europaausschuss entsendet auch eine:n Vertreter:in in das europäische Netzwerk Church Action on Labour and Life (CALL) der Konferenz europäischer Kirchen (KEK).

Zu unseren aktuellen Projekten gehören:

  • Ein Blog zu Europa und der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, in dem wir uns zu relevanten europapolitischen Themen äußern, die uns auch in unserer Arbeit im Verband beschäftigen. Zum Blog geht es hier.
  • Die Reihe CALL Webinars zum Thema „Wellbeing of Digitalized Societes and Work Place“. Mehr Infos zum Netzwerk CALL und den CALL-Webinars findet sich unter: https://www.ceceurope.org/employment-and-social-issues/call-network/
  • Das Thema Lieferkettengesetz auf europäischer Ebene und Beteiligung an der Diskussion z.B. durch Teilnahme an der Konsultation der Europäischen Kommission zu Lieferketten
  • Unterstützung des KWA-Verbandes beim Thema „EU-Fördermittel“

 

 

 

 

Kontakt: 

Dr. Julia Dinkel  
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung
Albert-Schweitzer-Str. 113–115
55128 Mainz
Tel: 06131 28744-55
E-Mail

Inge Kirchmaier
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Regionsleitung Kirchenkreis Altholstein
Gartenstraße 20
24103 Kiel
Tel: 0431/55 779 - 423
Mobil: 0151/64519417

E-Mail 

 

Albrecht Knoch
Wirtschafts- und Sozialpfarrer
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt - Prälatur Ulm
Fachdienst der Evangelischen Akademie Bad Boll
Grüner Hof 1
89073 Ulm
Tel: 0731 1538571
E-Mail

Für das Call- Netzwerk