Forum Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt: Neue Wege wagen – Bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte bei hoher Pflegequalität sind notwendig und finanzierbar!

Als Evangelische Kirche schauen wir mit besonderer Sorge auf die Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte in den Krankenhäusern. Der scharfe Wettbewerb zwischen den Krankenhäusern sowie der Mangel an Pflegekräften führt nicht nur bei privaten Krankenhausbetreibern häufig dazu, dass Kosteneinsparungen gerade zu Lasten jener gehen, die Pflegeleistungen erbringen. Die oft schwierigen Arbeitsbedingungen und die mangelnde Personalbemessung für die Mitarbeitenden der stationären Pflege führen zu Überforderung und extremer psychischer und physischer Belastung.

Die Pflegekräfte müssen häufig mehr leisten, als ihrer Gesundheit guttut, wenn Krankenhäuser versuchen, Effizienzgewinne durch Einsparungen beim Personal und durch Arbeitsintensivierung zu erreichen. Die demografische Entwicklung und der Fachkräftemangel im Pflegebereich werden absehbar zu einer Verschärfung dieser Situation führen.

Gemeinsam mit Ihnen und ausgewiesenen Fachleuten wollen wir nach neuen Wegen suchen, wie gute Arbeitsbedingungen und eine hohe fachliche Qualität in der Pflege finanziert und organisiert werden können.

Das Forum ist kostenfrei und grundsätzlich dialogorientiert angelegt. Im Vordergrund stehen stets lösungs- und nicht problemorientierte Ansätze. Wir sind gespannt auf innovative Ideen und einen inspirierenden Gedankenaustausch.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Ev. Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt e.V. (KWA) und dem Sozialwissenschaftlichem Institut der EKD (SI).

Veranstaltungsort: Stephansstift Hannover, mit der Möglichkeit dort zu übernachten.

Anmeldungen und Übernachtungsreservierungen sind schon jetzt möglich unter: j.maehlig-hilmes@kwa-ekd.de

 

Gudrun Nolte M.A.
Vorsitzende KWA
Leiterin des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt

Königstrasse 54 | 22767 Hamburg
Telefon 040  30620-1351
E-Mail