Seit Dezember 2015 nimmt der Bundesausschuss ESA (Erwerbslosigkeit, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik) besonders die Arbeitswelt der Soloselbständigen in den Blick. Bei seiner Tagung im Dezember in Hamburg stand dazu u.a. ein Vor-Ort- Besuch des „Stoffdecks“ in Hamburg-Wilhelmsburg an:

Seit 2013 gibt es diese Werkstatt der Passage gGmbH. Sie bietet sowohl Einzelateliers für DesignerInnen und Co-Workingplaces, aber auch Zuverdienstmöglichkeiten für arbeitslose Frauen aus dem Stadtteil sowie Kurse und Workshops für Anfänger und Profis.

„Zusammen geht es besser. Unser Ziel ist es, den Gemeinsinn der Solo-Selbständigen zu stärken“, so Lotte Erhorn ( s. Foto) Textildesignerin und Anleiterin im Stoffdeck.

Weitere Informationen zum Stoffdeck: www.stoffdeck.de

Weitere Informationen zur Arbeit des KDA-Bundesausschusses bei den Sprecherinnen:
heike.riemann@kda.nordkirche.de
und
Karin.Uhlmann@ev-akademie-boll.de

KDA-Ausschuss ESA

KDA-Ausschuss ESA

Ausschuss Erwerbslosigkeit, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik bei KDA
KDA-Ausschuss ESA

Letzte Artikel von KDA-Ausschuss ESA (Alle anzeigen)

Share This