Digital – selbstständig – frei

Diskussion zur Zukunft der Arbeit auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg am Mittwoch, den 28.06.2017.

Die Digitalisierung macht es möglich: Arbeit für ein Unternehmen ist nicht mehr an einen festen Ort gebunden, sondern kann in der digitalen Wolke – in der „Cloud“ – stattfinden, von jedem selbst gewählten Ort aus und zu jeder Tageszeit. Das klingt nach geradezu „himmlischen“ Arbeitsbedingungen: flexibel, selbstbestimmt, eigenständig, mobil und unabhängig – so wird die Arbeit der Click-, Crowd- und Cloudworker werbend umschrieben. Alles paletti? Oder brauchen wir ein Update der Arbeitsschutzgesetze und weiterer Regelungen, damit auch diese neuen Arbeitsformen gute Arbeit ermöglichen? Unsere Veranstaltung nimmt Sie mit hinein in die neue digitale Arbeitswelt der Cloud, der „Plattformen“ und „Mikrotasks“. Unsere „Thesen to go“ bieten Anregungen zum Weiterdenken.

Veranstaltungsort: Exerzierhalle, Lutherstr. 56 in Wittenberg
Datum: 28.06.2017, 14.00 – 15.00 Uhr

Veranstaltet von Mitgliedern des KDA-Bundesausschusses ESA. Seien Sie dabei!

KDA-Ausschuss ESA

KDA-Ausschuss ESA

Ausschuss Erwerbslosigkeit, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik bei KDA
KDA-Ausschuss ESA

Letzte Artikel von KDA-Ausschuss ESA (Alle anzeigen)

Share This