Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag 2019 in Dortmund steht unter der Losung „Was für ein Vertrauen“ (2. Könige 18, 19). Das haben Kirchentagspräsident Hans Leyendecker, die Generalsekretärin des DEKT, Julia Helmke, und die Präses der Ev. Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, bei der Präsidialversammlung am letzten Wochenende bekannt gegeben. Der Kirchentag wird vom 19. bis 23. Juni das zweite Mal zu Gast in Dortmund sein.

2021 findet der 3. Ökumenische Kirchentag vom 12. bis 16. Mai in Frankfurt am Main statt. Kirchentagspräsidentin wird dann Bettina Limperg, Präsidentin des Bundesgerichtshofs, sein.

Was uns besonders freut: Gila Zirfas-Krauel, unsere Referentin für Bildungsmanagement und Netzwerkarbeit, ist erneut in die Präsidialversammlung gewählt worden. Sie bringt für uns das Thema Arbeit und Wirtschaft ein!

Weitere Informationen zu den nächsten Kirchentagen können Sie den beigelegten Pressemeldungen entnehmen:

PM zu Losung des Kirchentags in Dortmund:171016_Pressemitteilung_Losung des Dortmunder Kirchentages

PM zum ökumenischen Kirchentag in Frankfurt:171014_Bettina Limperg ist evangelische Präsidentin für den Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt

Axel Braßler

Axel Braßler

Geschäftsführer bei Ev. Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt
Axel Braßler
Share This