NACHRICHTEN

Neues Instrument der Mitgliederkommunikation

Auf Vorschlag unserer Mitglieder haben wir für alle kirchlich und ehrenamtlich im KWA Engagierten ein neues Instrument der internen Kommunikation zum Laufen gebracht. Mit unserer Mailinggruppe können ab sofort alle registrierten Nutzer*innen direkt kollegiale Hilfestellung und Beratung erbitten, Informationen zu bestehenden und neuen Projekten austauschen und Erfahrungen und Gute Praktiken teilen.

Aktion 5000 Brote erhält großzügige Spende bei der Abendveranstaltung zum Tag des Deutschen Brotes

Besonders bemerkenswert war die Anwesenheit hochkarätiger Persönlichkeiten wie Lars Klingbeil, Cem Özdemir, Gitta Connemann und der neuen Brotbotschafterin 2024 Dorothee Bär. „Überall in der Welt wird das deutsche Brot geschätzt und geliebt. Was wir können, kann niemand auf der Welt!“, so Dorothee Bär.

Neuer KWA-Vorstand gewählt

Als neue Mitglieder im Vorstand begrüßen wir Maximilian Heßlein und Michael David. Durch Max Heßlein werden künftig die Themen der südlichen KDA-Regionen wieder stärker auf der Bundesebene präsent sein. Mit der Wahl von Michael David ist es gelungen, die seit Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen Diakonie und Verband auch institutionell zu verankern. Wir freuen uns auf die diakonischen Impulse im KWA.

Beiträge aus den Bereichen Kirche, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

 aus unserem Netzwerk

Herzlicher Abschied und Beste Wünsche für Nicole Beckmann

Herzlicher Abschied und Beste Wünsche für Nicole Beckmann

Mit gemischten Gefühlen teilen wir heute mit, dass Nicole Beckmann, Vorstandsmitglied, sich neuen beruflichen Herausforderungen zuwendet. Wir danken Nicole für ihr Engagement und ihre wertvolle Zusammenarbeit. Wir möchten euch nun die persönlichen Worte von Nicole Beckmann mitteilen, die sie mit uns geteilt hat:

mehr lesen
Nachruf auf Dr. Walter Sohn

Nachruf auf Dr. Walter Sohn

Am 7. 10.2023 ist Dr. Walter Sohn in seinem Heimatort Oberursel im Alter von 86 Jahren gestorben. Der Pfarrer der hessen- nassauischen Kirche, der in Bonn, Hamburg, Heidelberg und Marburg Theologie mit dem Schwerpunkt Sozialethik studierte, widmete fast sein ganzes Berufsleben der kirchlichen Industrie- und Sozialarbeit.

mehr lesen
Pressemitteilung: “Die Bude brennt wie nie zuvor”

Pressemitteilung: “Die Bude brennt wie nie zuvor”

Die stationäre Altenpflege gerät zunehmend unter Druck. Es gibt weder ausreichend Pflegeplätze noch genügend qualifiziertes Personal. Die Wartelisten werden immer länger und die Finanzierung immer unsicherer. “Die Bude brennt wie nie zuvor”, stellte Bodo de Vries, Geschäftsführer des Evangelischen Johannes-Werks, im Rahmen des Forums “Altenpflege mittendrin – ein Mehrwert für alle” fest.

mehr lesen
Teamplayer mit Wurzeln in Kirche und Wirtschaft: Pfarrer Peter Lysy als Leiter des kda Bayerns eingeführt.

Teamplayer mit Wurzeln in Kirche und Wirtschaft: Pfarrer Peter Lysy als Leiter des kda Bayerns eingeführt.

Am Donnerstag, dem 2. November 2023 wurde Peter Lysy feierlich in sein Amt als Leiter des „Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt“ (kda) eingeführt. Unter den rund 80 Gästen in der Nürnberger Christuskirche waren neben Mitarbeiter*innen des kda aus ganz Bayern Vertreter*innen aus Kirche, Gewerkschaften, Politik und Wirtschaft.Peter Lysy war nach Theologiestudium und Vikariat zunächst im Rahmen eines Wirtschaftsvikariats bei der BMW Group tätig.

mehr lesen
Bürgergeld-Bingo! Sozialpolitisches Online-Spiel

Bürgergeld-Bingo! Sozialpolitisches Online-Spiel

Bürgergeld-Bingo ist ein Spiel mit ernstem Hintergrund. Wer es spielt und wirklich alle Ausgaben des täglichen Lebens berücksichtigt, merkt schnell, wie knapp das Monatsbudget von derzeit 502 Euro bemessen ist. Wie ernährt man sich ausgewogen von 6 Euro am Tag? Wie begleicht man die Stromrechnung, wenn dafür nur 42 Euro im Monat zur Verfügung stehen und die Preise explodieren? Wie bleibt man mobil, wenn das Bürgergeld nicht für das Deutschlandticket reicht, geschweige denn für den Unterhalt eines Autos?

mehr lesen
Presseinfo: Bürgergeld-Bingo: Fakten statt Fake über Armut

Presseinfo: Bürgergeld-Bingo: Fakten statt Fake über Armut

„Wir erleben täglich, wie von Armut betroffene Menschen zur politischen und medialen Zielscheibe werden. Entgegen dem Bild von der sozialen Hängematte ist das Leben mit weniger als dem Existenzminimum in Wirklichkeit ein belastender Zustand. Das wollen wir ganz konkret erfahrbar machen“, erläutert Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie Deutschland. Philip Büttner vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt Bayern hat das Spiel konzipiert. Er möchte „mit ein paar Mausklicks einen Perspektivwechsel ermöglichen und den Mangel nachvollziehbar machen.“

mehr lesen
Begeisterte Teilnehmende bei der Bundestagung Handwerk und Kirche in Hamburg

Begeisterte Teilnehmende bei der Bundestagung Handwerk und Kirche in Hamburg

“Handwerk in Bewegung” – Unter diesem Motto stand die diesjährige Jahrestagung von “Handwerk und Kirche” in Hamburg. Nachgefragt: Wie lassen sich “Fachkräfte – gewinnen, ausbilden und halten”? Ob Fachtag, Betriebsbesuch oder Austausch mit Bischöfin Kirsten Fehrs – diese zentrale Fragestellung begleitete uns vom 6. bis 8. Oktober.

mehr lesen
Presseinformation: Kreativ bleiben unter Druck ist nötig und möglich

Presseinformation: Kreativ bleiben unter Druck ist nötig und möglich

„Kreativität ist die Quelle für Innovationen. Und Innovationen werden angesichts der Verknappung von personellen und finanziellen Ressourcen dringend benötigt“, so Jochen Gerlach, Geschäftsführer der Ev. Altenhilfe Gesundbrunnen. Wie aber können wir die Organisationen mit kreativen Lösungen durch Drucksituationen führen? Frau Professorin Heidi Möller von der Universität Kassel hat dazu eine klare Haltung.

mehr lesen
Handwerk und Kirche stehen für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Handwerk und Kirche stehen für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Das deutsche Handwerk und die Evangelische Kirche übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, sie sind Garanten für Integration und Nachhaltigkeit. Diese Grundpfeiler ihrer Zusammenarbeit haben führende Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) am 13. September in Berlin bei einem Spitzengespräch definiert. Um den aktuellen sozialen und politischen Herausforderungen konstruktiv zu begegnen, werden beide Institutionen ihre jahrzehntelange Kooperation noch weiter festigen.

mehr lesen
PRESSEMITTEILUNG: Gemeinsame Tradition: Handwerk und Kirche setzen Zeichen für Fachkräftegewinnung

PRESSEMITTEILUNG: Gemeinsame Tradition: Handwerk und Kirche setzen Zeichen für Fachkräftegewinnung

Unter dem Leitmotiv “Handwerk in Bewegung” lädt die Arbeitsgemeinschaft “Handwerk und Kirche” zur diesjährigen Bundestagung ein, die vom 6. bis 8. Oktober 2023 in Hamburg stattfindet. Das zentrale Thema der Veranstaltung lautet: “Fachkräfte – gewinnen, ausbilden und halten”. In Anbetracht des aktuellen Fachkräftemangels von über 530.000 Fachkräften in deutschen Betrieben und den bevorstehenden Herausforderungen durch demografische Entwicklungen, steht die Suche nach Lösungen und Strategien im Mittelpunkt der Diskussion.

mehr lesen
Stellungnahme: Den Dorfladen sichern – auch rechtlich

Stellungnahme: Den Dorfladen sichern – auch rechtlich

Eine Stellungnahme des evangelischen Verbandes Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA). In diesem Sommer ist eine heftige Debatte um die Errichtung von Dorfläden im ländlichen Raum entbrannt. Und heftig wurde diese Debatte vor allem deshalb, weil der Eindruck erweckt wurde, die Kirche habe als einer der Träger der Sonntagsallianzen ein Problem mit den Dorfläden und würde sich an ihnen stören.

mehr lesen
Teilnahme leicht gemacht: Neuer Bestellweg für die Aktion “5000 Brote”

Teilnahme leicht gemacht: Neuer Bestellweg für die Aktion “5000 Brote”

Wir möchten Sie über eine spannende Neuerung in Bezug auf unsere Teilnahme an der Aktion “5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt” informieren. Als Evangelischer Verband-Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt setzen wir uns aktiv für soziale Verantwortung und gemeinschaftliches Engagement ein. Die Aktion “5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt” ist eine wunderbare Gelegenheit für uns, gemeinsam mit Jugendlichen und Konfirmanden einen Beitrag für eine gerechtere Welt zu leisten.

mehr lesen